Die "Lech-reporter" besuchen eine Kraftquelle am Kloster Wettenhausen....

Das Wasserkraftwerk am Kloster Wettenhausen als Kraftquelle für das Leben.....
Das Wasserkraftwerk am Kloster Wettenhausen als Kraftquelle für das Leben.....

Das Wasserkraft- werk

Das Wasserkraftwerk am Kloster Wettenhausen ist eine Kraftquelle der Energie. Für den Betrieb braucht es einen Menschen der sich verantwortungsvoll um einen störungsfreien Lauf kümmert. Davon haben sich die Lech-Reporter am Kloster Wettenhausen überzeugen können. Das Motto der Lech-Reporter: "Das Leben in unserer Region ist voller spannender Geschichten und Menschen, die sie erlebt haben. Wir fahren raus und gehen auf die Suche nach diesen Geschichten. Im weitesten Sinne besteht eine Verbindung zum Thema Energie oder dem Wirken und Handeln von LEW."

Michael Hornung  - der Mann der Kraftquelle

Seit vielen Jahren ist Michael Hornung mit Begeisterung und Kreativität nicht nur als "Hüter" der Wasserkraft am Kloster Wettenhausen tätig. Ob Sommer oder Winter, ob bei trockenem Wetter oder strömendem Regen - der "Hüter" muss jeden Tag kontrollieren, ob alles einwandfrei funktioniert. In einem Interview mit der Lech-Reporterin Eva wusste er seine "Geschichtchen" zur Wasserkraft aber auch zur spirituellen Kraft am Kloster Wettenhausen engagiert vorzutragen - und nicht nur sie war von seiner Arbeit begeistert!

Ein Filmbeitrag entsteht.....

Ein Film- und Ton-Team der Lech-Reporter wird einen interesanten Bericht zur Wasserkraft und seinem "Hüter" erstellen.

Sobald der Film fertig ist, berichten wir davon! Seien Sie gespannt........


Kommentar schreiben

Kommentare: 0