Studierende und Professoren der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf zu Gast im Kloster

In diesem Semester wurde mit den Studierenden der Fakultät Landschaftsarchitektur eine Projekt-Arbeit zum Studienschwerpunkt Freiraumplanung durchgeführt. Hierfür kamen ab dem 03. April ca. 25 Studierende mit ihren Professorinnen für 4 Tage ins Kloster Wettenhausen und entwickelten Ideen zur Freiraumplanung an der Klosteranlage. Sie haben vor Ort übernachtet, gearbeitet, geplant und entworfen. Von einer möglichen Gartengestaltung, der Gestaltung des Innenhofes bis hin zur Wegeführung um die Klosteranlage. Die Arbeiten werden dann im Sommer an der Hochschule sowie in einer Ausstellung im Kloster im Herbst der Öffentlichkeit präsentiert.

 

Die Ergebnisse der Projekttage wurden am letzten Donnerstag, im Beisein von Schwestern und Herrn Bürgeremeister Kiermasz durch die Studierenden vorgestellt.

 

 

Den Artikel aus der Günzburger Zeitung vom 08. April zu der Zusammenarbeit zwischen Kloster und Hochschule finden Sie hier.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0