Vortrag am Donnerstag 09. November 19.00 Uhr

Kloster-Campus

Vortragsreihe am Kloster Wettenhausen in Kooperation mit dem

St.-Thomas Gymnasium Wettenhausen

Künstliche Intelligenz -Wie wird sie unser Leben verändern?

 

Referentin:  Prof. Dr. rer. nat. Ute Schmid, Bamberg

 

Ute Schmid hat an der TU Berlin Psychologie und Informatik studiert und in beiden Studiengängen ein Diplom erworben. Sie hat in Informatik promoviert und habilitiert. Nach ihrer Zeit als wissenschaftliche Assistentin an der TU Berlin, forschte sie für ein Jahr an der Carnegie Mellon University. Seit 2004 ist sie Professorin an der Universität Bamberg wo sie im Bereich der Künstlichen Intelligenz lehrt und forscht. Insbesondere entwickelt sie Systeme, die sich durch maschinelles Lernen selbst verbessern und entwickelt Computermodelle, die menschliches Denken und Lernen nachbilden. Daneben engagiert sie sich dafür, dass sich mehr Mädchen für ein Studium der Informatik begeistern.

Ute Schmid war Schülerin am St. Thomas Gymnasium Wettenhausen und hat dort 1984 Abitur gemacht.

 

Selbstfahrende Autos, Computer, die menschliche Weltmeister in Schach und neuerdings in GO besiegen, Roboter, die im Haushalt helfen, digitale Assistenten, die uns Fragen beantworten und Anweisungen ausführen - dies alles sind Beispiele für Systeme der Künstlichen Intelligenz, wie sie in den letzten Jahren mehr und mehr aus den Forschungslabors in unseren Alltag wandern. Wir freuen uns, wenn uns Computer immer besser verstehen und uns anstrengende oder gefährliche Aufgaben abnehmen. Aber vielleicht haben wir auch Angst, dass wir die geschaffenen Systeme irgendwann nicht mehr beherrschen können und sie stattdessen uns beherrschen.

Im Vortrag wird zunächst allgemeinverständlich aber dennoch mit einigen Details in ausgewählte Konzepte und Methoden der Künstlichen Intelligenz eingeführt. Am Beispiel Lernen sollen Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Mensch und Maschine aufgezeigt werden. Auf dieser Grundlage können wir uns dann gemeinsam darüber Gedanken machen, wie Künstliche Intelligenz unser Leben verändern wird und ob es Bereiche gibt, in denen wir Entscheidungen und Handlungen nicht aus der Hand des Menschen geben wollen.

 

 in Kooperation mit dem St. Thomas Gymnasium

Der Eintritt ist frei – um Spenden wird gebeten.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0