Skulpturenausstellung von Franz Hämmerle im Kaisersaal am Sonntag 26. November um 15 Uhr

ALTES HOLZ
&
FRISCHER GEIST

Am Sonntag 26. November um 15 Uhr findet die Eröffnung der Ausstellung zu den Arbeiten des Bildhauers und Theologen Franz Hämmerle (Windach /Ammersee) im Kaisersaal statt. Er hat alte Holzbalken aus dem Kloster erhalten. Diese fielen als „Abfallprodukt“ im Rahmen der Notsanierung der Dachbalken über dem Kaisersaal an. Durch Vermittlung des BR Journalisten Dr. Georg Bayerle kam der Kontakt zustande. Er hat jetzt elf Werke mit religiösem Motiven gestaltet.

Das Geistige ist etwas Konstitutionelles für die Kunst. Wenn Kunst Unsichtbares sichtbar macht, kann es nur das Geistige sein, das auch lebendig macht.  Es bedarf eines großen Einfühlvermögens und Kreativität zu erspüren, was hintere den Dingen steckt, welche Möglichkeiten sich dabei erschließen.