Klarinettenklänge im Kloster am Sonntag 20. September um 16 Uhr im Kaisersaal

Die Musikerinnen und Musiker des Klarinettenensembles „Melanoxylon“ - unter der Leitung von Klarinettenbauer Martin Foag - haben in kurzer Probenzeit ein ca. 60-minütiges Programm zusammengestellt.

Bereits zum vierten Mal bittet das Ensemble Melanoxylon zu Klarinettenklängen in den Kaisersaal. Ein Orchester, das einzig aus Klarinettenspielern bestehen, ist nur selten zu hören. In ihrem Konzert bieten sie unerwartete Klangerlebnisse, die den Zuhörern die enorme Bandbreite dieses Holzblasinstrumentes näher bringt.

Die Musikerinnen und Musiker begeistern immer wieder mit interessanten Arrangements. Präsentiert werden bekannte Melodien verschiedener Stilrichtungen. Dabei werden Originalliteratur sowie Bearbeitungen populärer Werke dargeboten. Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden für das Kloster gebeten.

 

Wer kommen möchte, sollte telefonisch oder per E-Mail die benötigte Anzahl von Plätzen reservieren. Für das Konzert ohne Pause gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

 

Reservierungen unter 08223 400433 oder verwaltung@klosterwettenhausen.de 

 

Gesundheit geht vor:

Zum Schutz aller Beteiligten gelten vor, während und nach dem Konzert die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Vom Besuch an Veranstaltungen sind Personen ausgenommen, die in den letzten 14 Tagen wissentlich Kontakt zu einem bestätigten an COVID-19-Erkrankten hatten oder die, unspezifische Allgemeinsymptome oder respiratorische Symptome jeder Schwere aufweisen.