Grüß Gott in Wettenhausen!

Als Priorin der Dominikanerinnen in Wettenhausen heiße ich Sie auf unserer Homepage herzlich willkommen!

Sie finden hier Informationen über unseren Konvent, zu Veranstaltungen und Neuigkeiten rund um das Kloster, die Geschichte der Klosteranlage und Ihre Ansprechpartner zu zukünftigen Nutzungsmöglichkeiten.

Ebenfalls vertreten ist unser Freundeskreis, in dem sich eine Vielzahl von Menschen zusammengefunden haben,  die uns immer wieder tatkräftig unterstützen.

 

Sollten Sie nach Besuch dieser Seite noch mehr über das Kloster erfahren wollen, so hält unser Bücherladen einige Schätze für Sie bereit.

 

Natürlich freuen wir uns auch über Ihren persönlichen Besuch im Kloster !

 

Sr. M. Amanda Baur OP

 

Aktuelles:

Fernsehbeitrag (katholisch 1 tv) über Glaubenskurs mit Sr. Theresia

Sr. Dr. Theresia Mende aus dem Kloster Wettenhausen gibt seit gut einem Jahr Glaubenskurse in der Diözese Augsburg. Jetzt wurde in dem folgenden Fernsehbericht von einem Kurs berichtet.

 

(katholisch1.tv) Den Glauben leben – das ist ja schon ein geflügeltes Wort. Aber was bedeutet es? Ein wahres Leben im Glauben ist auf jeden Fall sehr umfassend und geht weit über die Teilnahme am Gottesdienst hinaus. Wer wirklich glaubt, der spricht beispielsweise auch selbstbewusst und leidenschaftlich über seine religiösen Erfahrungen. Das aber fällt selbst gläubigen Menschen teilweise schwer, selbst wenn sie es gerne wollten. Das Institut für Neuevangelisierung des Bistums Augsburg will Menschen darin unterstützen – zum Beispiel mit so genannten Glaubenskursen. Seit 2016 gibt es sie und in der Pfarreiengemeinschaft Marktoberdorf ist gerade ein solcher Kurs erfolgreich zu Ende gegangen.

0 Kommentare

Kloster Campus Vortrag:                                    "Seelische Stabilität durch Selbstfürsorge – Innere Kraftquellen wahrnehmen."

Referent:

Prof. Dr. phil. Baldur Kirchner

Philosoph, Theologe, Ethiker Vorlesungen an der Hochschule Neu-Ulm zu Unternehmensethik und

Persönlichkeitsentwicklung für Führungskräfte; darüber hinaus Vorträge und Seminare im deutschen Sprachraum.

Selbstfürsorge ist eine Lebensaufgabe für jeden Einzelnen. Sie meint das Besorgtsein um das eigene seelische Wohlergehen. Den Ängsten und Leistungserwartungen des privaten und beruflichen Lebens mit innerer Stärke zu begegnen, setzt einen psychisch gesunden Selbstbezug voraus. Viktor Frankl sagt dazu: „Der Mensch kann innerlich stärker sein als sein äußeres Schicksal.“ Selbstfürsorge ist Handeln für sich selbst, bedeutet das Gerüstetsein für künftige Herausforderungen. Dazu aber bedarf es der inneren Kraftquellen. Viele Menschen kennen  ihre Kraftquellen nicht oder nur unzureichend.       

Dieser Vortrag wird die Zuhörenden in ihre eigenen Seelenräume führen und ihnen ihren inneren Reichtum eröffnen. Albert Camus beschreibt es so: „Mitten im Winter habe ich erfahren, dass es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt.“

 

Vortrag am Donnerstag, 09. Februar 2017     19  - ca. 21 Uhr

 

in Kooperation mit dem  St.-Thomas-Gymnasium Wettenhausen

 

Eintritt frei!   Spenden erbeten.

 

 



0 Kommentare

Die Neuen Termine 2017 für Exerzitien und Gebetsschule im Kloster

Von April bis November 2017 wird es wieder verschiedene Angebote von Exerzitien und Gebetsschulen am Kloster Wettenhausen geben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 Wenn Sie auf das Symbol klicken

können Sie die Termine und Themen einsehen.

 

 

Download
Flyer 2017
Kloster Wettenhausen Exerzitien 2017_DRU
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB
0 Kommentare

Krippenausstellung und Krippencafé

Vom 26. Dezember bis zum 2. Februar ist die Klosterkrippe wieder täglich zwischen 13.30 und 17.00 Uhr für Besucher geöffnet.

 

Zeitgleich ist auch das Krippencafé im Kloster geöffnet.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

0 Kommentare

Gebetsschulwochenende als Start in den Advent

"Reiß doch den Himmel auf und komm herab!" (Jes 63,19)- Gott kommt meiner Sehnsucht entgegen. Unter diesem Thema steht das nächste Wochenende der Gebetsschule vom 25. bis 27. November 2016. Gott selbst kommt uns an Weihnachten in seinem Sohn Jesus Christus entgegen. Darauf wollen wir uns im Advent vorbereiten und uns für Gott und Sein Kommen in unsere Welt öffen. Darum ist diese Gebetsschule ein ausgezeichneter Einstieg in die Adventszeit. Herzliche Einladung!

Anmeldung: verwaltung@klosterwettenhausen.de

Weitere Infos bei Gebetsschule

0 Kommentare

Tagesworkshop "Gregorianischer Choral"       am 12. November im Kloster Wettenhausen

Der Gregorianische Choral ist wesentlich gesungenes Wort Gottes. Er vermag in seiner Ursprünglichkeit wie alle wahre Meditation die geistigen, leiblichen und emotionalen Kräfte des Einzelnen zu beanspruchen und gibt dabei die Möglichkeit einer Fülle von Ausdrucksmöglichkeiten.

In dem Workshop werden Sie sich mit einer Auswahl von Gesängen des Chorals befassen und einstimmen, indem Sie sich auf die Gesänge  hörend und singend einlassen.

 

Sie können so auf ganz eigene Weise wunderbare Erfahrungen machen mit der fremden Schönheit „Gregorianischer Choral“.

 

Die Übungen werden ergänzt durch Hilfestellungen zum guten Gebrauch  unseres Instrumentes „Stimme“. Darüber hinaus gibt es zwischen den Sing- und Hörphasen Hilfen zum bewussten Umgang mit dieser Art Musik und auch leicht verständliche Hinführungen zu allerlei Wissenswertem zu diesem besonderen Gesang.

Leitung:

 

Frater Gregor Baumhof OSB

Leiter des Hauses für Gregorianik e.V. (München) sowie zahlreicher Kurse im In- und Ausland. Bis 2013 Dozent für Gregorianik und Latein an der Staatlichen Hochschule für Musik und Theater in München.

 

 

Für diesen Workshop ist die Teilnehmerzahl auf maximal 25 Personen begrenzt.

Es gibt keine weiteren Teilnahmevoraussetzungen.

 

Weitere Informationen finden Sie hier

 

 

 

0 Kommentare

Kloster Campus Vortrag:                                    "Anders-Ort Kloster. Anspruch und Wirklichkeit"

Referent:

Dominikaner Prof. Thomas Eggensperger

Geschäftsführender Direktor des in Berlin ansässigen Instituts M.-Dominique Chenu und Professor für Sozialethik an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster

 

Papst Franziskus hat 2015 zum "Jahr der Orden" erklärt. Dies war nicht allein eine freundliche Reminiszenz an die Tradition und Aktivitäten der

weiblichen und männlichen Ordensleute, sondern wurde oftmals auch als Ansporn betrachtet, über das Ordensleben heute nachzudenken. Vor allem im westlichen Europa sind viele Gemeinschaften älter geworden und die Nachwuchszahlen sind relativ niedrig. Dennoch gibt es an vielen Orten eine große Dynamik, darüber nachzudenken, wie die Spiritualität und Theologie des Ordensleben in der Zukunft aussehen könnte. Was ist das Spezifische am Leben in einem Kloster, welche Aufgaben sind zu erfüllen und welche Herausforderungen der Zeit gilt es, produktiv aufzunehmen?

 

 

Vortrag am Donnerstag, 20. Oktober 2016     19  - ca. 21 Uhr

 

in Kooperation mit dem  St.-Thomas-Gymnasium Wettenhausen

 

 

 

Eintritt frei!   Spenden erbeten.

 

 



0 Kommentare

Gesang und Finanzielle Unterstützung für das Kloster

Mit großer Freude am Singen begeisterten die Mitglieder des Chores "Common Voices" am Sonntag 25. September unter der Leitung von Elisabeth Haumann das Publikum beim Benefizkonzert für das Kloster Wettenhausen.

Das Motto des Abend "A place for Us" wurde vom Chor im herrlichen Kaisersaal mehrstimmig und mit instrumentaler Begleitung umgesetzt - für Chor und Publikum ein "guter Platz" um die Freude am Singen zu erleben.

Nach über 2 Stunden Konzert und einigen Zugaben wurden am Ende insgesamt 1065,- € gespendet und den Schwestern für den Erhalt ihres Klosters übergeben.

0 Kommentare

Veranstaltungsreihe im Kloster

Drei unterschiedliche Veranstaltungsformate sollen Jung und Alt im Kloster Wettenhausen ins Gespräch bringen.

 

Den Artikel aus der Günzburger Zeitung lesen Sie hier.

 

 

0 Kommentare

Tag des offenen Denkmals

Foto: Augsburger Allgemeine
Foto: Augsburger Allgemeine

Artikel aus der Günzburger Zeitung zum Tag des offenen Denkmals.

 

Zum vollständigen Artikel geht es hier.

0 Kommentare